Ramus superficialis Nervus radialis Kompression / Cheiralgia parästhetica

Der sensible Endast des Nervus radialis, der Ramus superficialis, kann durch äußere Einflüsse wie Armbänder oder Uhren oder durch innere, meist myofasziale Verspannungen, komprimiert werden.

Auftretende Symptome sind Schmerzen und Kribbeln / Parästhesien und eine Sensibilitätsminderung / Hypästhesie an der Handrückseite daumenseitig.

Durch eine eingehende Befragung und Tests läßt sich oft schon eine Diagnose stellen.

Therapie in der Osteopathie

Entscheidend ist es die Ursache für die Kompression des Nervs herauszufinden. Sollten es die bereits erwähnten äußeren Einflüsse sein, sollten diese natürlich gemieden werden. Myofasziale Verspannungen können therapeutisch beeinflußt werden.